Zum Inhalt

    Gärung in Korea - Japan

    Gärung in Korea - Japan

    Die Fermentation ist seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil der südkoreanischen und japanischen Küche und Kultur. Der Prozess des Fermentierens von Lebensmitteln und Getränken wurde in diesen Ländern verwendet, um den Geschmack zu konservieren, zu verbessern und den Nährstoffgehalt der Lebensmittel zu erhöhen. Es hat auch eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung vieler traditioneller Gerichte und Getränke gespielt.

    In Südkorea ist Kimchi das bekannteste fermentierte Lebensmittel. Kimchi ist ein Grundnahrungsmittel der südkoreanischen Küche und wird zu fast jeder Mahlzeit serviert. Es wird aus einer Mischung aus Napa-Kohl, Rettich und anderem Gemüse sowie Gewürzen und Gewürzen hergestellt, die dann mit einer Kombination aus Milchsäurebakterien, Hefe und anderen Mikroorganismen fermentiert werden. Der Prozess der Fermentation der Zutaten führt zu einem einzigartigen Geschmack mit einem würzigen, würzigen und sauren Geschmack, der sehr begehrt ist. Kimchi ist auch eine reiche Quelle an Vitaminen, Mineralstoffen und Probiotika, was es zu einer nahrhaften und gesunden Ergänzung der Ernährung macht.

    Fermentiertes KIMCHI

    Ein weiteres beliebtes fermentiertes Lebensmittel in Südkorea ist Doenjang, eine fermentierte Sojabohnenpaste, die in vielen traditionellen Gerichten verwendet wird. Es wird durch Fermentieren von gekochten Sojabohnen mit Salz, Wasser und anderen Gewürzen hergestellt. Mit der Zeit verwandelt sich die Mischung in eine dicke, pastenartige Substanz mit einem reichen, wohlschmeckenden Geschmack. Es wird häufig als Basis in Suppen und Eintöpfen sowie als Zugabe zu Saucen, Marinaden und Dips verwendet.

    Japan ist ein weiteres Land, das eine reiche Geschichte der Fermentation hat. In der japanischen Küche spielen fermentierte Lebensmittel wie Natto, Miso und Sake eine bedeutende Rolle. Natto ist ein fermentiertes Sojabohnengericht, das in Japan beliebt ist und oft zum Frühstück gegessen wird. Es wird durch Fermentieren von gedämpften Sojabohnen mit einem Bakterienstamm hergestellt, der als Bacillus subtilis bekannt ist. Das resultierende Gericht ist schleimig und klebrig, mit einem starken Geschmack, den manche Leute lieben, während andere es unattraktiv finden. Trotz seines spaltenden Geschmacks gilt Natto als gesundes Lebensmittel und ist eine reiche Quelle an Proteinen und Probiotika.

    Miso ist ein weiteres fermentiertes Lebensmittel, das in Japan weit verbreitet ist. Es ist eine salzige, aromatische Paste aus fermentierten Sojabohnen, Reis oder Gerste. Je nach gewünschtem Geschmack und Textur wird die Mischung mehrere Monate oder sogar Jahre fermentiert. Sobald der Fermentationsprozess abgeschlossen ist, wird die Mischung zu einer glatten, cremigen Paste vermischt. Miso wird als Basis in Suppen, Saucen, Marinaden und Eintöpfen verwendet. Es wird auch verwendet, um vielen Gerichten Tiefe und Geschmack zu verleihen, was es zu einer wichtigen Zutat der japanischen Küche macht.

    Sake, ein beliebtes alkoholisches Getränk in Japan, ist ebenfalls das Ergebnis eines fermentierten Prozesses. Es wird durch Fermentation einer Mischung aus Reis, Wasser und Hefe hergestellt. Je nach gewünschtem Geschmack und Alkoholgehalt wird die Mischung mehrere Wochen oder Monate gären gelassen. Das Ergebnis ist ein weiches, leicht süßes und leicht säuerliches Getränk mit ausgeprägtem Geschmack, das sehr gefragt ist. Sake wird oft als Beilage zu traditionellen japanischen Gerichten serviert und wird auch pur oder in Cocktails genossen.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Fermentation eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung der südkoreanischen und japanischen Küche und Kultur gespielt hat. Der Prozess der Fermentation von Lebensmitteln und Getränken wurde verwendet, um den Geschmack traditioneller Gerichte zu bewahren und zu verbessern und ihren Nährwert zu erhöhen. Ob es der scharfe, würzige Geschmack von Kimchi in Südkorea oder der reichhaltige, herzhafte Geschmack von Miso in Japan ist, fermentierte Lebensmittel und Getränke spielen in beiden Kulturen nach wie vor eine wichtige Rolle und sind ein wesentlicher Bestandteil der lokalen Küche.

    Auf der Suche nach fermentierten Nahrungsergänzungsmitteln?

    Fermentierte Grüntee-Zahnpasta: DENTAL N:O

    Fermentiertes natürliches Schlafmittel: SLEEPTO

    Fermentiertes Essen Korea Japan

     

    Hinterlassen Sie uns eine Nachricht