Professor erklärt CHV smartfilm of Primine

Studie: Hohe Absorption von CHV

Bewertung der Resorbierbarkeit makromolekularer Substanzen in der Mundschleimhaut und Haut unter Verwendung eines dreidimensionalen Gewebekulturmodells

Einführung:

Kollagen kommt in verschiedenen Bindegeweben vor und trägt dazu bei, ihnen mechanische Festigkeit und Elastizität zu verleihen. Der Hauptbestandteil der Sehne sind richtig angeordnete Kollagenfasern, die sehr starken Kräften standhalten. Die kompakt gepackten kollagenen Feinfasern im Inneren von Knochen und Knorpel erhöhen deren Elastizität. Kollagen hilft auch der Hautelastizität und -stärke. Hyaluronsäure kommt in der extrazellulären Matrix wie Gelenken und Haut weit verbreitet vor. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Knorpelfunktion, indem es ultramakromolekulare Komplexe mit Aggrecan oder Protein bildet. Diese Kollagen und Hyaluronsäure nehmen mit zunehmendem Alter ab. Daher werden orale Nahrungsergänzungsmittel oder Kosmetika, die sie enthalten, Tag für Tag entwickelt und wecken das Interesse von Menschen, die Anti-Aging verfolgen. Ziel dieser Studie war es, die Aufnahmefähigkeit makromolekularer Substanzen in die Mundschleimhaut und in die Haut zu bewerten und zu vergleichen.

Methoden:

Da Tierversuche zur Bewertung von Kosmetika nicht durchgeführt werden können, haben wir ein dreidimensionales Mundschleimhautkulturmodell und ein dreidimensionales Epidermiskulturmodell verwendet. Die Aufnahmefähigkeit makromolekularer Substanzen mit Molekulargewichten von 4,000 bis 2,000,000 Da wurde zwischen dem Mundschleimhautmodell und dem Hautmodell verglichen.

Ergebnisse:

Im Hautmodell war die durchdrungene Menge bezogen auf das gesamte Molekulargewicht ziemlich gering. Im Mundschleimhautmodell absorbierte es im Vergleich zum Hautmodell viel mehr, obwohl die Menge entsprechend dem Molekulargewicht abnahm.

Fazit:

Dieses Ergebnis wurde auf das Fehlen des Stratum corneum in der Mundschleimhaut zurückgeführt. Die hohe Aufnahmefähigkeit durch die Mundschleimhaut zeigt die Möglichkeit eines neuen Aufnahmeweges von makromolekularen Substanzen.

Kollagen und Hyaluronsäure in der Hautpflege

Link zur vollständigen Studie: 
https://www.longdom.org/open-access/evaluation-of-absorbability-of-macromolecular-substances-in-the-oral-mucosa-and-skin-using-a-threedimensional-tissue-culture-model-0974-8369-1000448.pdf

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht